Schlupflider schminken

Bild von tom

Schlupflider gekonnt schminken

Schlupflider gekonnt schminken

Kennen Sie das? Sie werden oft gefragt, ob Sie müde sind oder schlecht geschlafen haben, obwohl es Ihnen gut geht? Schlupflider zeichnen sich durch eine größere Hautfalte über dem Auge ab. Die Haut ist in diesem Breich etwas zu lang und liegt auf dem Auge auf, wenn das Auge geöffnet wird, statt sich nach hinten, hinter das Auge zu legen. Schlupflider können das Erscheinungsbild des Gesichtes verschlechtern.

Wenn man Schlupflider hat, wirkt man auf seine Mitmenschen oft abgespannt und ausgelaugt, weil sie einem einfach ein müdes Aussehen verleihen. Oft sind sie Veranlagung, aber mit einigen Tricks lassen sie sich sehr gut kaschieren. Schlupflider schminken - das geht! Nachfolgend eine kurze aber leicht erlernbare Anleitung, die Ihre Augen zum Strahlen bringen wird:

Schritt 1
Zur Vorbereitung sollten Sie die Augenlider einfetten, was Sie problemlos mit sogenannten Highlighter-Cremes tun können.

Schritt 2
Verstreichen Sie dann als Nächstes am besten einen Puderlidschatten in einer helleren Farbe, z.B. beige, auf dem beweglichen Lid. Es empfiehlt sich, das Lid gut abzupudern, um ein späteres Verlaufen des Lidschattens zu verhindern.

Schritt 3
Bei der Lidfalte angekommen, sollten Sie diese mit einem dunkleren Ton ausmalen, z.B.ein dunkles Braun oder Grau. Wichtig ist hier, dass Sie zum Ende des Auges hin noch dunkler werden und den Lidschatten von Außen nach Innen mit einem breiteren Pinsel entlang des Augenhöhlenknochens, den Sie leicht ertasten können, halbmondförmig auftragen (Banananform). Wenn Sie das Auge dann öffnen, müsste ein leichter Bogen über der Lidfalte zu sehen sein. Vorsicht - nicht zu dick auftragen!

Schritt 5
Den Lidschatten sollten Sie bis auf die Augenbraue ausschattieren. Das bringt Ihre Augen zum Strahlen und öffnet sie noch einen Tick mehr. Fertig! Um Schlupflider zu schminken, benötigen Sie keine andere Schminkutensilien und mit etwas Übung wird dies auch Ihnen bald ganz leicht gelingen. Abschließend noch ein paar zusätzliche Tricks und Tipps, die Ihren müde aussehenden Augen auf die Sprünge helfen: Haben Sie eine Wimpernzange, dann bringen Sie Ihre Wimpern in Form und tuschen Sie diese - Sie werden staunen... Wenn Sie flüssigen Lidstrich verwenden (am besten in einer dunklen Farbe), so eignet sich dieser besonders gut, um unter dem Wimpernkranz einen hauchdünnen Strich zu ziehen - der Effekt: Ihr Auge wirkt noch größer, und leuchtender! Auch mit ein wenige Rouge unter den Augenbrauen können Sie Ihren Augen leicht zu noch mehr Frische verhelfen.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)