Rasur

Bild von tom

Zu einer perfekten und gleichzeitig hautschonenden Rasur gehört mehr als nur ein Rasierer und irgendein Rasierschaum. Hier gibt es eine sehr große Auswahl an Produkten, die man vor, während oder nach der Rasur verwenden sollte, um die Haut möglichst wenig zu reizen. Hierzu gehören unter anderem: der Rasierschaum, der Rasierer mit den passenden Klingen, Aftershave, Rasierpinsel und hautpflegende Cremes.

RasurPflege ist nicht gleich Pflege

Dabei kann aber nicht jeder auch alle Produkte verwenden, da man auf die Hautverträglichkeit achten sollte. So gibt es Artikel für trockene, normale oder fettige Haut. Weiterhin kann man unter Umständen, auf bestimmte Erzeugnisse für die Rasur, allergisch reagieren. Daher gibt es einige Punkte, die man beim Kauf und der Anwendung beachten sollte. Wo kann man sich Produkte für seine Rasur am besten kaufen? Am besten geht dies in einem Fachgeschäft für Rasierzubehör. Hier kann man sich von einem Fachmann beraten lassen, welche Produkte am besten für einen geeignet sind. Weiterhin ist es hier möglich, sein Hauttyp bestimmen zu lassen, sodass die Utensilien gleich auf einen zugeschnitten werden können. Zu beachten gibt es dabei, dass man unter Umständen lange Fahrten in Kauf nehmen muss, bis man ein passendes Geschäft gefunden hat. Eine andere Einkaufsmöglichkeit stellt das Internet dar, hier ist der Vorteil dass es eine sehr große Auswahl an Produkte gibt, die man relativ einfach untereinander vergleichen kann. Hier kann man auch seinen Hauttyp bestimmen lassen, dabei ist diese aber nicht so genau, wie in den Geschäften. Weiterhin gibt es im Internet einige hilfreiche Informationen die einem bei der Kaufentscheidung helfen können, dazu gehören: Kundenbewertungen, Produktinformationen, Preislisten, Produktbeschreibungen und natürlich Bilder.

Die perfekte Rasur

Wie rasiert man sich richtig? Wenn man nun alle passenden Produkte für sich hat, kann man damit beginnen sich richtig zu rasieren. Hier gibt es zwei Unterschiede einmal die trocken und einmal die nass Rasur. Da die Trockenrasur sehr einfach geht, wird hier nur die Nassrasur beschrieben. Zuerst einmal, sollte man sich dabei mit warmen Wasser, die zu rasierenden Stellen, nass machen. Dann kann man den Rasierschaum auftragen, hierbei sollte man sich Zeit lassen und alles mit einem Rasierpinsel oder der Hand ausgiebige einschäumen. Als nächsten kann man den Rasierer bereit machen, dieser sollte über eine sehr scharfe Klinge verfügen (regelmäßiges wechseln ist wichtig), um die Haut möglichst wenig zu irritieren. Wenn man dann mit der Rasur beginnt, sollte man immer gegen den Strich (die Haarausrichtung) rasieren, damit es möglichst glatt wird. Zum Schluss die betroffenen Stellen abspülen, trocken machen und mit Aftershave oder anderen Pflegeprodukten einmassieren.

Wenn man diese wichtigen Punkte bei der Rasur beachtet und sich schon im Voraus die richtigen Utensilien dafür gekauft hat, sollte es für einen kein großes Problem sein, sich perfekt und hautpflegend zu rasieren.

Foto: © photodeti - Fotolia.com

Noch keine Bewertungen vorhanden