Prinzessin schminken

Bild von tom

Prinzessin ist jedes Mädchen gerne mal im Fasching.Auch meine Tochter war inzwischen zweimal Prinzessin im Fasching.Daher bietet es sich an für alle Mütter eine kurze Anleitung zum Schminken einer Prinzessin für den Fasching zusammen zu fassen.

Schritt 1: Vorbereitung Eine Grundierung ist für das Schminken eines Prinzessinengesichts nicht unbedingt notwendig.Doch eine mattierende Tagescreme oder etwas Selbstbräuner, der auf die gereinigte Gesichtshaut aufgetragen wird, verbessert das Ergebnis.Die Haut wirkt ebenmäßiger und erhält eine gesunde Bräune.Für Kinder sollte nur eine leichte Feuchtigkeitscreme verwendet werden, die das Abschminken erleichtern und die Haut geschmeidig macht. Schritt 2: Die Augen Für die Augenpartie werden stets zarte Farben empfohlen.Wählen sie Pastelltöne in Rosa, Blau oder Grün, um die Augenlieder der zu schminken.Beim Prinzessinen Schminken sollte ausnahmsweise keine Theaterschminke verwendet werden.Handelsüblicher pudriger Lidschatten eigent sich ideal.Mit neuartigen Lidschattencremes oder Glosses erzielt man ein langanhaltendes Ergebnis.Um die Augen der Prinzessin hervorzuheben, darf auch bis zu den Brauen und Schläfen gearbeitet werden.Kräftig getuschte Wimpern geben der Prinzessin den passenden Augenaufschlag.Bei Kindern sollte auf Mascara verzichtet werden.Er verwischt zu leicht und ruft dann möglicherweise Augenreizungen hervor.Loser Flitter oder Glitzercremes am äußeren Rand des Augenlides aufgetragen, erzielen ebenso einen tollen Effekt. Schritt 3: Die Wangen Rosig und gesund sollen die Wangen der Prinzessin strahlen.Hierzu verwendet man einen großen Rougepinsel, der idealerweise aus weichen Naturhaaren besteht.Das Rouge wird großzügig von den Wangenknochen in Richtung der Mundwinkel aufgetragen.Es darf gern etwas mehr sein als im Alltag üblich.Auch hier eignen sich helle Rosé-Töne am besten. Schritt 4: Die Lippen Lipgloss ist ideal, denn er verleiht den Lippen zusätzlich Glanz und lässt sie voller wirken.Der natürliche Schwung der Lippen kann zur Mitte hin etwas übertrieben werden, um einen Kussmund zu erzielen.

So und fertig ist die Prinzessin für den Fasching! Das bunte Treiben im Fasching kann somit stressfrei beginnen.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 1.6 (14 Bewertungen)