Lidschatten

Bild von tom

Der Lidschatten ist aus der heutigen Kosmetik nicht mehr wegzudenken. Während man mit dem Eyliner oder Kajal das Auge umrandet, sorgt er Lidschatten dafür, dass das Auge farblich in Szene gesetzt wird. Der Lidschatten kann dabei relativ dezent ausfallen, oder ausgesprochen intensiv gestaltet werden. Dabei ist natürlich der Anlass des Schminkens vorrangig. Für den Alltag reicht ein dezenter Lidschatten. Soll das Auge jedoch für den Abend geschminkt werden, so kann der Lidschatten schon mal etwas kräftiger aufgetragen werden. Und auch das Farbspiel kann gewagter ausfallen.

Wie schminke ich meine Augen perfekt?

Das Auftragen von Lidschatten gehört in den Bereich der dekorativen Kosmetik. Um ein perfekt geschminktes Ergebnis zu erzielen, bedarf es einiger Grundutensilien. Die Lidschattenpalette gibt es in verschiedenen Farbschattierungen und Größen. Puder ist der Untergrund und wird mit dem Puderquast aufgetragen.

Worauf achten?
Nur mit einem guten Lidschattenpinsel kann ein optimales Ergebnis erzielt werden. Aber nicht nur die Utensilien sind wichtig, auch eine Kenntnis über den Hauttyp, die Farbkombinationen und die Kleidung sind von großer Bedeutung für das Endergebnis.

Schritt für Schritt zum perfekten Lidschatten

Schritt 1
Reinigung der Augenpartie Gründliches Entfetten und Reinigen der Haut sind Grundvoraussetzung. Durch spezielle Reinigungs- und Kosmetiktücher ist dies leicht zu bewerkstelligen. Beachten sie hierbei bitte, dass die Lösung oder, das oft bereits vorhandene Tonikum, auf diesen Tüchern, nicht direkt in das Auge eingebracht wird. Eine gründlich gereinigte Augenpartie verhilft zu einem optimalen Ergebnis beim Auftragen des Puders.

Schritt 2
Pudern Nach erfolgter Reinigung wird das Gesicht, mittels Puders, gründlich auf den anschließenden Schminkvorgang vorbereitet. Der Puderquast dient zum Aufnehmen des Puders und wird in leichten Bewegungen über die Augenpartie getupft. Wichtig ist dabei, darauf zu achten, dass es nicht wie gespachtelt wirkt. Der Puder dient lediglich zum Ebnen der Oberfläche und der guten Haftbarkeit des Lidschattens.

Schritt 3
Schminken des Oberen Augenbereichs Begonnen wird immer mit einem hellen Ton Lidschatten, den sie durch den Pinsel auftragen. Klopfen sie ihn vorher leicht ab, so wird die Kleidung geschont, vor abfallenden Resten. Verteilen sie die helle Nuance gut bis zur oberen Lidfalte. Streichen sie die Ränder gut aus. Benutzen sie einen gut geeigneten Pinsel für das Auftragen des Lidschattens, um ein optimales Ergebnis zu erhalten. Wollen sie ihre Augen besonders hervorheben, tragen sie einen dunkleren Farbton auf den oberen Lidbereich auf. Ihre Augen erscheinen größer und kraftvoller.

Schritt 4
Schminken des unteren Lides beim unteren Lid verfahren sie genau, wie oben beschrieben. Schminken sie in einem hellen Ton Lidschatten auf das untere Lid. Der Unterschied hierbei liegt lediglich in der Linienführung.Tragen sie den Lidschatten in einer geraden Linie auf, sonst wirkt ihr Auge klein und rund. Es gibt viele Tipps für das perfekte geschminkte Auge. Am aller wichtigsten ist und bleibt die Farbwahl des Lidschattens. Es gibt kalte Farben, wie grün, gelb, die sie im Sommer frech und frisch aussehen lassen und warme Töne, die Tiefe und Ausdruck verleihen, wie Rot - und Brauntöne. Diese Lidschatten gezielt für sich genutzt, kommen sie immer frisch und gut an.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)