Hexe schminken

Bild von tom

Jedes Jahr in der Faschingszeit haben viele Kinder den Wunsch, als Hexe geschminkt zu werden.Viele Eltern sind mit diesem Wunsch anfangs überfordert, weil sie nicht wissen, wie man richtig schminkt und welche Materialien benötigt werden.

Dabei ist Hexe schminken gar nicht so schwer.Nachdem Sie das Gesicht der angehenden Hexe gründlich gereinigt haben, benötigen zunächst einmal grüne Farbe, mit der Sie das Gesicht grundieren.Sparen sie dabei jedoch die oberen Augenlider aus.Als nächsten werden die Augenlider mit blauem Lidschatten geschminkt.

Beim Hexe schminken ist es wichtig, darauf zu achten, dass die unteren Lider der kleinen Hexe etwas dunkler geschminkt werden.Zeichnen Sie die Augenbrauen mit schwarzer Theater- oder Kinderschminke auf.Diese können Sie auch spitz nach oben zulaufen lassen, damit die Hexe möglichst echt wirkt.Um eine möglichst gruselige Hexe zu schminken, fehlen noch die großen Hexenwarzen, die Sie mit einem schwarzen Schminkstift auf Nase und Kinn aufzeichnen können.Malen Sie nun noch die Lippen rot und fertig ist die Hexe.

Um der Hexe noch den letzten Schiff zu verleihen, ist es ratsam Ihr eine schwarze Perücke und einen Hexenhut aufzusetzen.Wenn Sie eine Hexe schminken, können Sie natürlich auch Ihre eigenen Ideen verwirklichen.Der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt.Experimentieren Sie ruhig ein wenig.Zu entfernen ist die Schminke ganz einfach mit klarem Wasser.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.7 (3 Bewertungen)