Haarschmuck

Bild von tom

HaarschmuckHaarschmuck für jedes Haar
Dass man nur bei langen Haaren schönen Haarschmuck verwenden kann und es sich bei kurzen Haaren nicht lohnt, ist nicht nur Unsinn, sondern schlicht und ergreifend falsch. Gerade Kurzhaar-Frisuren können zum Beispiel mit Clips, Haarnadeln und Spangen, je nach Anlass, von cool über festlich bis sexy, aufgepeppt werden. Ebenso ist eine Verschönerung mit Haar-Reifen und Spann-Bändern, die am Nacken oder hinter den Ohren zusammen laufen bzw. geklemmt werden, möglich. Zum Haar passt, was gefällt, und was vor allem im Haar festgeklipst werden kann.

Die schönsten Spangen können nur halten, wenn das lang genug für die Haarspange ist. Dem Geschmack werden hier keine Grenzen gesetzt. Und wer keine Spange in das kurze Haar klipsen möchte, der kann sich auch einen langen Haarzopf oder eine Strähne in das Haar klipsen. Und schon wird an der Frisur etwas verändert, ohne dass man das Haar wachsen lassen muss.

Grenzenlose Auswahl?
Was beim Haarschmuck die Farben und Ausführungen betrifft, gibt es mittlerweile überhaupt keine Grenzen mehr: Ganz einfache Spangen sind ebenso zu bekommen, wie Strass besetzte Clips, mit Seide überzogene Haar-Reifen oder gemusterte Spann-Bänder und jede andere Kombination. Mit Haarnadeln, von fast unsichtbar bis hin zu knallig und auffallend, können einzelne Strähnchen unkompliziert gebändigt werden. Auch ein Diadem als Haarschmuck darf es zu besonderen Anlässen sein. Dieser Kopf- und Haarschmuck hat längst das Image des Spießigen verloren und wird heutzutage recht selbstverständlich getragen. Es muss ja keine 10 Zentimeter hoch stehen, sondern kann sich relativ flach auf das Haar legen.

Probieren geht über Studieren
Im Fachhandel können verschiedene Varianten ausprobiert werden, bis man das Passende, sowohl für den Kopf als auch den Geldbeutel findet. Bei langen Haaren kann man sämtlichen bereits genannten Haarschmuck ebenso verwenden. Hier bietet sich jedoch unter anderem noch zusätzlich die Möglichkeit von Haarbändern, die ins Haar geflochten werden können. Hierzu kann man spezielle Haarbänder käuflich erwerben oder auch einfach satiniertes Geschenkband verwenden. Viele kleine, farblich unterschiedliche Haargummis können zum Beispiel auch um einen geflochtenen Zopf geschnürt werden. Auch dieser Haarschmuck ist ein garantierter Hingucker.

 

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)