Augenbrauen Schablone

Bild von tom

Augenbrauen Schablonen anwenden

Seine Augenbrauen mit Hilfe von Augenbrauen-Schablonen zu zupfen ist leichter als man denkt. Dazu geht man wie folgt vor:

Schritt 1 beim Augenbrauenformen: 
Als erstes muss die Haut auf das Zupfen vorbereitet werden, und zwar mit einem Gel, welches Aloe Vera und Kamille enthält.Dieses beruhigt die Haut und kühlt sie ab.

Schritt 2 beim Augenbrauenformen:
Die Augenbrauen-Schablone kann jetzt auf die Braue aufgesetzt werden.Diese wird mit einer Hand festgehalten und mit der anderen Hand wird mit einem weißen Liner die innere Kontur gezeichnet.Jetzt können die Haare außerhalb der Kontur gezupft werden.

Schritt 3 beim Augenbrauenformen:
Anschließend sollte noch eine Creme aufgetragen werden, die entstandene Rötungen und die gereizten Bereiche wieder beruhigt.

Die Arten der Schablonen
Die Schritte müssen mit der anderen Augenbraue wiederholt werden. Dazu wird die Augenbrauen-Schablone jedoch diesmal anders herum (spiegelverkehrt) aufgesetzt. Augenbrauen-Schablonen gibt es in verschiedenen Größen und Formen. Es gibt u.a.gewinkelte, gerundete, gebogene und gerade Formen.Zum Teil kann man sogar Schablonen kaufen, die anhand eines Prominenten gefertigt wurden.So kann man sich z.B.die Augenbrauen von seinem Lieblingsstar nachzupfen. Für jede Gesichtsform und für jeden Geschmack ist etwas Passendes dabei. Um die Augenbrauen natürlich aussehen zu lassen, sollte man die Grundform der Brauen beibehalten und eine Schablone wählen, die zur Gesichtsform passt. Bei der Dicke der Augenbraue gilt die Regel, dass die Brauen an der Stirnmitte dicker sind und zum Rand des Gesichts dünner werden. So behält man seine Natürlichkeit.

Darauf ist zu achten!
Beim Auszupfen der Braue ist darauf Acht zu geben, dass man Härchen, die sich oberhalb der Augenbraue befinden sehr vorsichtig auszupft, da dort sonst leicht Lücken entstehen können.Die Härchen müssen in Wuchsrichtung herausgezogen werden.Dazu legt man die Haut zwischen den Zeigefinger und den Daumen und spannt sie leicht. Tipp: Abends ist das Schmerzempfinden geringer als tagsüber. Um beim Zupfen die Schmerzen zu lindern, kann man die die Augenbrauen vorher mit Eis kühlen.Um ein besseres Ergebnis zu erzielen, kann man die Brauen vorher noch so kämmen, wie man sie gerne haben möchte. Durch das Kämmen sind die Härchen besser und vor allem gleichmäßig verteilt. Augenbrauen-Schablonen werden übrigens nicht nur zum Zupfen verwendet, sondern könne auch zum Nachdunkeln und zum Formen der Brauen benutzt werden. Auch für Männer sind sie erhältlich.

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)